Die Beschreibung

Der PVchecker steht für die innovative Messtechnik für die Überwachung Ihrer Solaranlage.

Er kann Spannung und Ströme von 12 Strängen gleichzeitig erfassen und diese an gängige Logger übertragen. Durch die Messtechnik mit Hall-Sensoren entsteht im Gegensatz zu herkömmlichen Messmethoden mit Shunt-Technik keine Verlustwärme. Die Kabel werden nur durchgesteckt. Neben einfacher Montage gibt es keine Verluste durch Übergangswiderstände an Steckverbindungen. Einfacher geht es nicht!

Ihr Nutzen

  • Innovative Messtechnik mit Hall-Sensoren ohne Wärmeverlust.
  • Die Überwachung Ihrer PV-Anlage ist unabhängig von Fabrikat und Typ des eingesetzten Wechselrichters.
  • Die Messbaugruppe kann über verschiedene Schnittstellen und Protokollen an gängige Daten-Logger angeschlossen werden.
  • Einfache Hutschienenmontage. Die Kabel werden durch den Sensor gesteckt - fertig!
  • Optimales Preis-Leistungsverhältnis auch für Großanlagen.
 

PVchecker 12 Kanal Messmodul

Das PVchecker Messmodul hat 12 Messkanäle für die Strommessung von 1-, 2- oder 3-fach Strängen. Die Messung erfolgt berührungslos über Hall-Sensoren, so dass es keine Isolationsprobleme gibt. Das Kabel wird einfach durch den Sensor gesteckt. Durch das Messverfahren entsteht auch keine Verlustleistung wie bei herkömmlicher Shunt-Messtechnik, welche die Umgebung aufheizt und das Messergebnis verfälschen kann.

Außerdem kann die Spannung über einen separaten Eingang gemessen werden.

Die Messwerte werden wahlweise über eine CAN- oder RS485-Schnittstelle an einen gängigen Datenlogger (z.B. Skytron) übergeben.

Hier können Sie den aktuellen Flyer, sowie technische Informationen zum PVchecker herunterladen.

<>